Alle Einträge · Genäht

Das etwas andere Dinkelhörnchen…

Jetzt, in der Adventszeit, redet man ja eher von Plätzchen oder vielleicht auch noch Nusshörnchen. Ich aber erzähle euch heute von meinem etwas anderen Dinkel-Nackenhörnchen. :-D

Den Stoff mit den hübschen lila Sternchen (immerhin ist das etwas adventlich) hatte ich hier schon eine lange Zeit liegen, aber das Schnittmuster, das ich von einer Kollegin bekommen hatte, war irgendwie abhandengekommen.

Doch jetzt hatte ich sie endlich gefragt, ob sie mir das noch einmal mitbringen könne, sodass ich loslegen konnte.

Die Außenhülle aus dem Sternchenstoff war genauso schnell genäht wie die Innenhülle aus einem festen Baumwollstoff. Beides habe ich mit der Overlock genäht, wobei ich beim Innenstoff wohl doch besser die Nähmaschine genommen hätte, denn nach dem Befüllen mit Dinkel wurden die Nähte doch arg strapaziert.

Ist ja auch kein Wunder, habe ich doch ganze zweieinhalb Kilo Dinkel dort hineingeschüttet! Ich hatte die Menge doch ein wenig unterschätzt. In der Anleitung war eigentlich Dinkelspelz vorgegeben, aber ich wollte gern die Möglichkeit haben, das Kissen auch aufzuwärmen, also disponierte ich um. Dass ich dann doch so viel Dinkel brauche und das Kissen nun natürlich extrem schwer ist, hatte ich nicht bedacht.

Aber nun hatte ich schon damit begonnen, also wollte ich es auch zu Ende führen. Die Innenhülle hatte ich noch mit Ach und Krach mit der Nähmaschine zusammengenäht, obwohl mir dauernd der Dinkel herauszukullern drohte. Die Außenhülle aber musste ich dann doch mit der Hand zunähen.


Da ich das ja sooo liebe, musste das arme Hörnchen noch eine ganze Weile in der Ecke verharren, aber eines Abends nahm ich mich zusammen und brachte es hinter mich.

Und nun habe ich also ein schweres, aufwärmbares Nackenkissen. Viel zu schwer, um es im Sitzen um den Nacken zu legen. Mmmh. Na, immerhin kann ich es wunderbar beim Yoga in der Entspannungsphase nutzen. Dass dadurch die Version mit dem Aufwärmen gar nicht mehr zum Tragen kommt, damit muss ich wohl leben.

Jetzt geht es noch ab zum „Creadienstag“, gucken, was ihr so fabriziert habt. Vielleicht etwas wesentlich eher Adventsmäßiges? ;-)

Schonmal einen schönen Nikolaustag morgen wünsche ich euch!
Eure „Ma“

Zusammenfassung:
Schnitt: Aus einem Nähbuch meiner Kollegin
Größe: uni
Anpassungen: Dinkel statt Dinkelspelz für die Füllung
Stoff: Baumwollstoff, weiß nicht mehr, woher

Advertisements

Ich freue mich über deine Gedanken:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.