Alle Einträge · Gestrickt

Strickleiter oder Feuertreppe?

Was würdet ihr eher nutzen? Und wie wäre es mit einer gestrickten Feuertreppe? :-D
Genau das machte Martina Behm mit ihrer dritten Anleitung des diesjährigen Strickmichclubs möglich!


Sie hat sich dieses Jahr musikalisch inspirieren lassen. Es fing an mit Janis Joplin, die ihr die Idee zu „Bellrose“ gab. Dann ging es weiter mit Prince, wobei ich das Tuch „Plum Leaf“, das von seinem „Purple Rain“ inspiriert wurde, noch nicht gestrickt habe.

Und nun hatte es Martina gleich ein ganzes Musical angetan, die „West Side Story“. In Gedanken in den dunklen Gassen, ließ Martina die amerikanischen Feuertreppen auferstehen. Das wunderschöne Bilum-Garn „Loli“ in den Farben des Clubs passt dazu hervorragend.


Am Anfang war ich etwas skeptisch, denn die Wolle erschien mir doch arg kratzig. Und das dann an meinen zarten Hals lassen? Nee, ich spielte schon mit dem Gedanken, dass ich den Cowl, obwohl mir die Farbzusammenstellung so extrem gut gefällt, verschenken müsse. Zum Glück aber wurde das Garn immer weicher, je länger ich es in den Händen hielt! Und nun nach dem Baden ist es wunderbar weich und ich trage den Cowl mit Vergnügen!


Die Konstruktion ist wirklich raffiniert und effektvoll. Gerade mit Farbverlaufsgarn ist es beeindruckend. Dabei ist es trotzdem nicht allzu schwer zu stricken. Und weil man, obwohl das Endergebnis nicht danach aussieht, immer nur eine kurze Strecke hin und her strickt statt in Runden, kann man auch wirklich mal ganz kurz zwischendurch ein bis zwei Reihen stricken, auch wenn man nicht viel Zeit hat.

So sieht der Cowl übrigens getragen aus. Meine liebe Kollegin hat sich freundlicherweise als Model zur Verfügung gestellt.

Eine kleine Anpassung habe ich gemacht: Als ich im Schlussteil die Ausarbeitung gehäkelt habe, stellte ich fest, dass zwar so die lockere Masche schön fest wurde. Jedoch – und ich weiß nicht, ob ich vielleicht etwas falsch gemacht habe und das deshalb so war – hatte ich auf der anderen Seite noch eine lockere Masche! Vielleicht kann man das hier auf den Bildern erkennen, auch wenn sie „Herbstabend-es-gibt-kein-Licht-Fotos“ sind.


Also entschloss ich, dass ich einfach wieder auf der anderen Seite zurückhäkele, wenn ich am eigentlichen Ende angekommen bin. Zumal auch mein am Anfang stehen gelassener Faden farblich NICHT zu der Stelle passte, an der ich vernähen sollte, da mein beerenroter Teil sehr kurz geraten war.


Ich finde, dass diese Variation ganz hervorragend passt und mein Cowl nun nahezu perfekt ist. Deswegen verlinke ich mich heute auch nicht nur bei Marisas „Auf den Nadeln November“ und Inas „Stricklust“, sondern schaue auch bei Vanessas „Mittwochs mag ich“ vorbei. Denn ich mag sowohl den Cowl als auch den Strickmichclub, der mir dazu verhalf. :-)


Liebe Grüße,
Eure „Ma“

Zusammenfassung:
Anleitung: „Spiral Escape“ von Martina Behm
Größe: uni (einfache Wollmenge des Strickmichclubs)
Anpassungen: den Häkel-Teil nicht nur hin, sondern auch zurück gehäkelt
Wolle: „Loli“ von Bilum
Verlinkt: „Auf den Nadeln“, „Mittwochs mag ich“, „Stricklust“

Advertisements

6 Kommentare zu „Strickleiter oder Feuertreppe?

    1. Hallo liebe Domic!
      Vielen Dank für den netten Kommentar. 😊 Die Anleitung ist immer ein halbes Jahr exklusiv nur für die Clubmitglied, danach kannst du sie z.B. über Ravelry oder direkt über Martinas Seite kaufen.
      Ob es aber das Garn dann in genau den Farben geben wird, weiß ich nicht, das überlässt Martina immer den Färberinnen. Aber vielleicht gefällt dir ja auch ein anderes. 😉
      LG, Annelen

      Gefällt mir

    1. 😂 Danke, liebe Ina. Es ist auch schwer zu erklären, wenn der andere nicht die Anleitung kennt. Aber Zuviel darf ich ja nicht verraten. 😉
      Schön, dass es dir so oder so gefällt! 😊
      Liebe Grüße, Annelen

      Gefällt mir

Ich freue mich über deine Gedanken:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.