Alle Einträge · Gehäkelt

Es läuft…

Auch wenn es nicht so wahnsinnig viel zu berichten gibt, so kann ich doch zumindest sagen: Es läuft…! 😀

So langsam (oder eigentlich eher schnell) ist ja wirklich Herbst, also sollte man die kuscheligste Wolle herauskramen, die man finden kann. Doch auf speziellen Wunsch eines besonderen Herren habe ich erst einmal weiter an dem Häkelläufer aus bunter Baumwolle gearbeitet. Es wäre schließlich wirklich schön, wenn dieses farbenfrohe Stück uns den grauen Herbst verhübschen könnte.

Ich bin mittlerweile einmal komplett durch die Anleitung, die Jessica von schoenstricken.de vor fast genau drei Jahren als Babydecke vorgestellt hatte. Es macht mich ein bisschen traurig, dass ich ihr nicht mehr zeigen kann, wie toll die Muster auch als Läufer aussehen. Aber vielleicht schaut sie ja doch von irgendwoher zu, wer weiß. Und ihr könnt jetzt auch schauen:

Häkelläufer

Was für eine Babydecke lang genug wäre, ist für einen Läufer natürlich viel zu kurz. Also werde ich einfach die Anleitung noch ein weiteres Mal komplett durchhäkeln. Dann ist der Läufer doppelt so lang und müsste auf unseren Tisch passen.

Da ich nun einmal alle Muster durch habe, kann ich euch wieder ein paar Detailfotos zeigen. Bitte entschuldigt die nicht so dolle Bildqualität, aber es ist jetzt schon wieder etwas zu dunkel, erst recht bei Regen, um etwas gut zu fotografieren. Doch ich wollte euch jetzt einen Zwischenstand zeigen und nicht erst, wenn mal wieder die Sonne scheint.

Häkelläufer
Häkelläufer
Häkelläufer
Häkelläufer
Häkelläufer

Und? Welches Muster gefällt euch am besten? Ich weiß es noch nicht so recht. Spaß gemacht haben eigentlich alle. Was mich ordentlich fuchst ist, dass ich so verdammt unregelmäßig gehäkelt habe. Wie man deutlich sieht, ist der linke Rand total wellenförmig. Ich hoffe, dass ich das irgendwie durch nass machen und spannen sowie die Umrandung kaschieren kann. Denn sonst wäre die ganze Arbeit echt für die Katz‘ gewesen…

Nun überlege ich, ob ich beim zweiten Durchgang die Farben einfach einmal durchtausche, sodass es andere Farbkombinationen beim Muster gibt. Das muss ich mir aber auf jeden Fall genauer ansehen. Denn so wie sie jetzt gewählt sind, ist es richtig gut aufeinander abgestimmt.

Außerdem muss ich noch durchzählen, ob ich nun direkt mit Reihe 1 wieder anfangen kann, oder noch eine Reihe fester Maschen dazwischen schieben muss, die als Äquivalent zur Luftmaschenreihe am Anfang stünden. Schließlich muss ich mittlerweile Vorder- und Rückseite beachten, da sollte es genau passen. Wobei – vielleicht lege ich auch einfach los. Und wenn ich dann an das erste Muster komme, bei dem es wichtig ist, auf welcher Seite ich häkele, dann schiebe ich eben eine Reihe dort ein, falls es nicht passt.

So, jetzt schaue ich auch wieder bei Marisa vorbei und linse mal, was wer sonst noch so „Auf den Nadeln Oktober“ hat. Dort ist nämlich echt viel los!

Übrigens: Falls ihr auch Lust bekommen habt, eine Decke oder einen Läufer mit diesem Muster zu häkeln, schaut doch bei schoenstricken.de vorbei. Katrin macht dort ja weiter und hat kürzlich weitere tolle Farbkombinationen für die Decke zusammengestellt. Mir gefällt insbesondere die Kombination „Jeans“.

Liebe Grüße,
Eure „Ma“

Advertisements

Ich freue mich über deine Gedanken:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s