Alle Einträge · Gebastelt

Pearls are a girls best friend!

Bügelbilder Vorbereitung

Ich habe ein neues Material gefunden, das mich kreativ werden lässt: Bügelperlen!

Ja, ja ich weiß, eigentlich sind sie für Kinder, aber sie haben mich angefixt. Schuld daran ist meine Tochter, die die ersten Perlen vor etwa zwei Jahren zum Geburtstag geschenkt bekam. Anfangs steckten wir zusammen-eher unkoordiniert-Katzen und Prinzessinnen. Inzwischen überlegen wir, welche Formen wir stecken und wie wir sie farblich gestalten. Derzeit sind die Bügelperlenbilder eine gute DIY Dekoration für die Nach-Weihnachts- und Vor-Osterzeit.

Das schöne dabei ist, dass regnerische und trübe Wintertage schneller vergehen. Das Perlen stecken hat etwas meditativ-erholsames an sich und fördert bei Kindern die Feinmotorik. Ich persönlich liebe die fast wabenähnliche Struktur und das Gefühl an den Fingerspitzen, die sich nach dem Bügeln eines jeden Unikats ergeben.

Im Gegensatz zu meiner Kindheit, ist die Auswahl an unterschiedlichen Bügelperlen zwischenzeitlich sehr gewachsen. Es gibt sie in klein, mittel, groß und nicht nur in unterschiedlichen Farben, sondern auch mit Glitzer, in Neon oder Metallic und in der „Im-Dunkeln-leuchten“ Variante. Die volle Auswahl ist bei Hama zu finden.

Zu Aufhängen im Fenster nehme ich übrigens einen dünnen Nylonfaden aus dem Bastelladen.

Hier hab ich noch ein Bild der bisher gefertigten Bügelbilder an ihrem Bestimmungsort. Es ging leider nicht besser, trotzdem kann ich schon jetzt sagen, dass sich der Aufwand lohnt.
Bügelbilder Fenster

 

Viel Spaß dabei! JA

Advertisements

Ein Kommentar zu „Pearls are a girls best friend!

Ich freue mich über deine Gedanken:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s